Logo
Mein Warenkorb   0

Business-Lunch

Business-Lunch

Der Businesslunch kann eine ausgelassene oder höchst anstrengende "Veranstaltung" sein. Vielleicht finden Sie sich in einem der nachfolgenden Beispielen wieder - dann sind wir die richtige Adresse für Ihren Businesslunch.

Beispiel 1: Sie möchten sich diskret und vor neugierigen Blicken geschützt mit Ihrem Geschäftspartner zum Essen treffen - wir tragen Ihnen die vorab besprochenen Gerichte auf, ohne merkliche Beachtung aber dennoch mit voller Aufmerksamkeit. Ein Businesslunch dieser Art können wir gegebenenfalls auch an einem unserer Ruhetage bieten, dann sind Sie wirklich völlig ungestört.

Beispiel 2: Sie hätten gerne einen weltoffenen und zukunftsorientierten Geschäftspartner mit an Bord. Für diesen Fall sind wir sicherlich die unkonventionellste Location weit und breit - nicht nur räumlich gesehen. Wir verwöhnen Sie mit Gerichte "wood-fired", die mit Eigengeschmack und Röstaromen begeistern.

Beispiel 3: Ihr Kunde ist bekannt dafür, dass er äusserst unangenehm wird, wenn er nicht genug zu essen bekommt oder lange warten muss. Wir stellen Ihnen in solchen Fällen die ersten Leckereien zeitglich mit dem Platznehmen Ihres Kunden auf den Tisch. Selbstgebackenes Brot mit Butter, Schmalz - und das ganze lecker dekoriert - besänftigen den ersten Hunger. Wir machen in diesem Fall deftig weiter mit Schmorbraten, Baeckeoffe oder Flammkuchen bis Ihr Gast nicht mehr "bahb" sagen kann und zufrieden lächelt.

Beispiel 4: Es steht Ihnen ein Sitzungsmarathon mit einer ausländischen Delegation bevor - am Ende will man einfach noch entspannt etwas von der schönen Gegend mitbekommen und ein paar typische Spezialitäten genießen. Wir planen mit Ihnen Ihren regionalen Abschluss und bereits auf dem Weg zu uns kann Ihre ausländische Delegation die Gegend kennenlernen und sich gechillt auf's Essen freuen.

Beispiel 5: Ihre Kunden legen größten Wert auf regionale Produkte und nachhaltige Ernährungskonzepte. Sie möchten aber keinesfalls in ein typisches Öko- oder Vegan-Lokal mit ihm gehen. Kein Problem, wir besprechen vorab die die Anforderungen im Detail und erläutern Ihnen gerne warum wir auf regionale und nachhaltige Produkte setzen und wir "Bio-Avocado" aus Südamerika nicht akzeptieren können, denn 10.000 Kilometer im Flugzeug ist nach unserem Verständnis eben kein "Bio". Für uns ist Nachhaltigkeit selbstverständlich und kein "Trend-Marketing".

Beispiel 6: Sie müssen mit einem Kunden zum Essen gehen, den Sie schon länger kennen und der es gerne einfach mag. Dennoch wissen Sie, es wäre wichtig, ihn zu beeindrucken. Herzlicher Service und Wohlfühl-Atmosphäre ist für ihn sehr wichtig. Für diese Art Kunden greifen wir in unser "solid + bodenständig" Repertoir und Sie können sicher sein, dass sie begeistert sein werden.