Logo
Mein Warenkorb   0

Auberginencreme und Ofenkartoffeln

Der MERKLINGER
1 Person
00h 30
01h 30

Laurakartoffeln in Alufolie im Holzbackofen gebacken und dazu eine Creme aus Auberginen (ebenfalls im Holzbackofen gegart), Schmand, Knoblauch und Fleur de Sel. Ein sehr einfaches Rezept, das dennoch ein Hochgenuss ist - nicht nur für Vegetarier.

Vegetarisches aus dem Holzbackofen oder vom Grill kann äußerst schmackhaft sein. Wir haben heute etwas sehr einfaches und sehr leckeres gemacht. Die gelben Laurakartoffeln mit roter Schale im Holzbackofen gebacken und dazu eine Creme aus Auberginen (ebenfalls im Holzbackofen gegart), Schmand, Knoblauch und Fleur de Sel. Wir haben dieses Rezept heute im MERKLINGER Holzbackofen  und Grill zubereitet. Es läßt sich aber auch in einem anderen "wood-fired" zubereiten.

>>... hier geht's zu den Fotos zu diesem Rezept ...>>

Zutaten & Zubereitung

Zutaten

  • 8-12 Stück Laurakartoffeln, mittelgroß
  • 4 Stück Auberginen
  • 3 Becher Schmand, je 200 g
  • 4-5 EL Olivenöl
  • 3-4 EL Fleur de Sel
  • 8-12 Stück kleine Bögen Alufolie

Anleitung

  1. Die Zutaten bereit legen. Dieses Rezept kann problemlos komplett im Freien zubereitet werden, außer einem Messer, einer Gabel, einem Küchenbrett und einem Löffel sind keine weiteren Werkzeuge erforderlich. Die Auberginen unter fließendem Wasser kurz abwaschen. Den Holzbackofen in ca. 20 Minuten auf ca. 150 Grad vorheizen.
  2. Die Laurakartoffeln gründlich abbürsten/sauber bürsten. Vorher kurz in Wasser legen, damit sich die Erde besser abbürsten läßt.
  3. Ca. 30cm x 30cm große Quadrate von der Alufolie-Rolle abreißen.
  4. Je eine Kartoffel, ungeschält, in ein Stück Alufolie einwickeln. Gewürze oder Salz werden hier nicht benötigt.
  5. Die Kartoffeln in der Folie und die Auberginen am Stück in den auf ca. 150-200 Grad erhitzten Holzbackofen legen. Diese Temperatur nun für ca. 1,5 Stunden in etwa konstant halten.
  6. Wenn die Auberginen "schrumplig" /faltig sind, diese aus dem Ofen nehmen. Die Auberginen 1-2 Minuten abkühlen lassen.
  7. Die Auberginen aufschneiden und mit dem Messer das Fruchtfleisch aus der Schale kratzen.
  8. Das Auberginenfleisch kurz abkühlen lassen.
  9. Das Auberginenfleisch mit dem Messer sehr fein schneiden.
  10. Die feingeschnittenen Auberginen mit der Gabel zerdrücken, den Schmand zugeben, mit gutem Olivenöl, feingehacktem Knoblauch und Salz abschmecken. Die Auberginencreme kann lauwarm oder kalt serviert werden.
  11. Die gebackenen Kartoffeln aus dem Holzbackofen nehmen.
  12. Die heißen Kartoffeln aus der Schale nehmen, vierteln und salzen.
  13. Die Kartoffeln zusammen mit der Auberginencreme anrichten.
Bewertungen
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Auberginencreme und Ofenkartoffeln
Ihre Bewertung