Logo
Mein Warenkorb   0

Linzer Torte

Der GOOKER
0 Personen
00h 20
00h 30

Weihnachtliche Linzer Torte aus dem GOOKER Holzbackofen und Grill. Atmosphärisch ist es schon was besonderes, wenn man draußen steht, bei Minusgraden und sich auf den Kuchen oder das Gebäck aus dem Ofen freut, in dem das Feuer so schön brennt. 

>>... hier geht's zu den Fotos zu diesem Rezept ...>>

Zutaten & Zubereitung

Zutaten

  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 200 g Haselnüsse
  • 150 g brauner Zucker
  • 2 TL Zimt
  • 1/2 abger. Schale einer Zitrone
  • 1 Prise gem. Muskatnuss
  • 275 g Butter
  • 2 Eier
  • 350 g Zwetschgenmus, alternativ Himbeer- oder Johannisbeerkonfitüre

Anleitung

  1. Den GOOKER anfeuern, Schamottestein einlegen und für ein ausreichendes Glutbett sorgen.
  2. Das Mehl in eine große Rührschüssel geben, Nüsse, Gewürze und Zucker zugeben und vermischen. Die kalte Butter in Flöckchen daraufgeben. Zusammen mit den Eigelben verkneten und zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Den Teig aus der Rührschüssel nehmen und nochmals mit den Händen kneten. Eine Kugel formen, in Frischhaltefolie verpacken und 1,5 Stunde kalt stellen.
  3. Eine Keramikkuchenform mit Butter gut einfetten, und ebenfalls in den Kühlschrank stellen.
  4. Teig aus dem Kühlschrank nehmen und 2/3 davon auf einer bemehlten Backmulde erneut kneten und ca. 0,5 cm dick auswellen.
  5. Den Boden mit dem Teig auslegen. Den Teig am Rand der Backform ca. 1,5 cm hochziehen.
  6. Den Boden mit dem Zwetschgenmus bestreichen.
  7. Den restlichen Teig kneten und ca. 0,5 cm dick auswellen.
  8. Sterne in drei Größen ausstechen und das Mus damit belegen.
  9. Backen: Den Kuchen bei 180°-200° auf den Schamottstein stellen und ca. 30 Minuten backen.
  10. Wenn der Teig sich fest anfühlt, ist die Linzer Torte fertiggebacken.
Bewertungen
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Linzer Torte
Ihre Bewertung